A/B-Tests

A/B sind geeignet um zwischen zwei unterschiedlichen Versionen die bessere von beiden zu ermitteln.
Hierfür kategorisiert man eine Zielgruppe nach A- und B-Usern. Eine der Usergruppen landet auf der
ursprünglichen Variante, die andere Gruppe landet auf der zu testenden Version.

Eine anschließende Analyse, unter der Berücksichtigung von Traffic und Conversionrate, gibt Aufschluss
über die bessere Variante.

Beispiel:
Sie verkaufen in Ihrem Shop Bücher und wollen analysieren welche Headline besser funktioniert.
In der ursprünglichen version lautet die Überschrift "Riesen Auswahl an Büchern", in der zu testenden
Variante heisst der Header "Bücher günstig zu verkaufen". Innerhalb der Testphase werden nun
50% der User and die alte Version geleitet, die anderen 50% auf die neue Version.
Setzt man nun in Betracht der Verkaufszahlen, innerhalb des Testzeitraums, in Relation zu den
beiden Headlines, kann analysiert werden welche der Option besser funktioniert hat.
Im Anschluß an diesen Test, können sie mit Ihrer Seite weitere Tests dieser Art durchführen, um nach und
nach Ihre Homepage zu optimieren
Es ist ratsam bei solchen Tests immer nur ein Objekt zu testen, da man sonst keine wirklich
aussagekräftigen Erbnisse erzielen wird.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?