Sichtbarkeit auf jedem Gerät – die mobile Optimierung aus Würzburg

Die Zugangsmöglichkeiten ins Internet via Smartphone und/oder Tablet haben sich in den letzten Jahren weiterentwickelt. Die mobile Optimierung ist somit ein wichtiger Faktor bei der Erstellung und Ausarbeitung Ihrer Website, damit die User die Möglichkeit erhalten auch unterwegs auf diese zuzugreifen. Es ist jedoch gar nicht so einfach, wie es sich im ersten Moment anhört. Daher bieten wir Ihnen als professionelles Team von Barbuia UG diese Dienstleistung an und optimieren Ihre Page, sodass Texte, Bilder und Videos auch auf einem kleinen Display angeschaut werden können. Die Erreichbarkeit via mobilen Endgeräten ist wichtig, denn damit verbessert sich die Benutzerfreundlichkeit. Google hat zudem diesen Faktor für das Rankingergebnis integriert. Wenn Sie Ihre Homepage nicht mit einer mobilen Optimierung versehen, wird der Rankingplatz nie ganz oben bei den Suchmaschinen sein. Es ist belegt, dass viele Anwender unterwegs gern über ihr Smartphone online shoppen oder auch die Nachrichten lesen wollen. Die Kaufkraft über mobile Endgeräte nimmt stetig zu und somit folgernd auch die Optimierung des mobilen Payments, also der Zahlungsvorgänge und -möglichkeiten. Für die Optimierung stehen grundlegend zwei Möglichkeiten zur Verfügung.

Responsive Design

Zum einen kann die Website im sogenannten Responsive Design komplett programmiert werden. Die Webinhalte passen sich dann immer an die Bildschirmgröße an. Sprich, Texte und Bilder erscheinen auf einem wesentlich kleineren Bildschirm vom Smartphone in einer angenehmen und lesbaren Größe. Es ist jedoch ein kleiner Nachteil bei dieser Möglichkeit vorhanden, denn nicht alle Inhalte können auf einem solchen Bildschirm angezeigt werden.
Die zweite Möglichkeit der mobilen Optimierung ist, dass Ihre Website in einer zweiten Version vorhanden ist, welche so eingerichtet wird, dass nur Inhalte vorhanden sind, die auch auf einem Smartphone oder Tablet angezeigt werden können. Die Inhalte der Seite werden auf eine mobile URL übertragen. Die Umleitung ist teilweise eine Schwierigkeit, da unterwegs die Internetverbindung meist langsamer ist als am heimischen PC.

Optimierung der Seite

Vertrauen Sie bei der mobilen Optimierung einem Partner, der speziell auf Ihre Bedürfnisse und Ziele eingehen und Ihnen eine optimale Lösung anbieten kann. Es sind ganz bestimmte Besonderheiten bei der Gestaltung und Programmierung zu berücksichtigen. Zum einen ist, wie bereits angeführt, der Bildschirm eines mobilen Endgerätes wesentlich kleiner und die Internetverbindung ist langsamer. Eine Maus für die Navigation existiert nicht, sondern lediglich ein Touchscreen, über welches der Nutzer seine Informationen einsehen kann. Gewisse Endgeräte verfügen nicht über wichtige Plug-ins, wie Java oder Flash, die für eine Darstellung von Bildern oder Videos notwendig sind. Das bedeutet, dass Ihre Website sehr schlank gestaltet werden muss, um die verlustfreie Nutzung von unterwegs zu ermöglichen. Die Ansatzpunkte für eine mobile Optimierung betreffen daher die Bilder, das Layout, den Quelltext, den Inhalt und die Navigation. Die Bilder müssen so optimiert werden, dass sie von der Dateigröße und von den Maßen her nicht zu groß dargestellt werden und gleichzeitig eine schnelle Ladezeit aufweisen. Beim Layout ist gerade der Head, also der Kopfbereich, in welchem das Logo vorhanden ist, so anzupassen, dass es auch auf einem kleinen Display ansprechend aussieht. Die Schrift darf einerseits nicht zu klein, andererseits aber auch nicht zu groß sein. Zusätzlich ist das Layout so auszurichten, dass dieses linear von oben nach unten ist, also einspaltig ist. Der HTML-Code muss sehr schmal geschrieben werden, damit sich die Ladezeiten verkürzen. Umfangreiche Daten, wie Javascript sind auszulagern. Das Team von Barbuia UG optimiert die Inhalte der Website so, dass der Schwerpunkt bei den mobilen Endgeräten auf der Präsentation liegt. Das bedeutet, dass Werbebanner nach Möglichkeit abgeschaltet werden, damit ausreichend Platz vorhanden ist und auch hier die Ladezeiten eingespart werden können. Für die Navigation wird die Menüleiste beispielsweise in den oberen Bereich integriert, damit auch hier ausreichend Platz für die eigentlichen Inhalte geschaffen kann. Nutzen Sie die Möglichkeit, dass Ihre Website auch auf mobilen Endgeräten stets gut sichtbar ist, und vertrauen Sie auf einen Partner, der Ihnen diese Dienstleistung anbieten kann.